Die Wedding Season ist in full swing. Und wenn ihr ehrlich seid, ist das doch fast so gut wie die Red Carpet Season der Celebrities. Jedes Wochenende heiratet irgendein geliebter Mensch in eurem Freundeskreis, und die Freude ist groß, weil es ständig überall gutes Essen, verliebte Blicke und endlich hundert gute Gründe gibt, sich einmal pro Woche ein tolles Kleid zu kaufen. Das ihr dann eurem Exfreund präsentieren könnt, wenn er euch rein zufällig mit seiner neuen Freundin über den Weg läuft - aber das ist eine andere Geschichte.

Einziges Problem: Welche Frisur sollt ihr tragen? Die gibt’s ja noch nicht zum dran klammern (Note to ourselves: Frisuren zum Aufstecken in der Hochzeitssaison verkaufen). Ihr wollt vielleicht auch nicht jede Woche zum Friseur in der Nähe der Hochzeitslocation rennen, um euch die Haare hochstecken zu lassen, weil da meist abenteuerliche Dinge bei rauskommen. Ehrlich gesagt, schreien diese Kreativergüsse vom Salon „Hairlich” dann eher nach Pferderennen in Südengland und nicht nach Hochzeit von guten Freunden. Lässig sollte es ja bitte schon auch sein. Wir haben uns da mal Gedanken gemacht und für euch eine Hochzeitsfrisur kreiert, mit der ihr sicher der coolste Gast des Tages seid. Lässige Bohowaves – gecurlt mit einem Profitipp – kombiniert mit Festival Haar-Accessoires. Na, wie hört sich das an? In unserem Tutorial erklären wir euch Step by Step wie ihr diesen Hairstyle ganz einfach nachstylen könnt. Viel Spaß auf der Hochzeit, fangt den Brautstrauß und zeigt eure Killer-Dance-Moves auf der Tanzfläche….bis die Wolken wieder lila sind – ganz wichtig.

 
TUTORIAL

lässige Hochzeitsfrisur

Play

Play

June

„Wenn ihr die Strähnen zwirbelt, bevor ihr sie über den Lockenstab dreht, dann werden die Wellen noch lässiger.”

ASOS
Gedrehte Haarringe